Trainingsplan für die kommende Woche:


KW 45 2017

 

 

 

 

Bis Jahrgang 2006:
im Sommer
Freitag: 18.00-19.00 Bregstadion Furtwangen

im Winter
Samstag: 10:00-11:00 Neukirch oder Martinskapelle

Trainer: Annika Fleig, Julia Hartelt, Janik Hartelt und Luca Seng

Kontakt: Julia Hartelt

Tel: 07723/4358

 

 ab Jahrgang 2005:

 

genaue Trainingszeiten siehe Wochenplan

Trainer:Katharina Baum, Jasmin Pfaff, Matthias Strunz,
Bernd Fleig

 

Kontakt: Julia Hartelt    

Tel: 07723/4358

Malte Strunz 3. bei DP-Pokal

Am letzten Septemberwochenende fand in Oberhof der 2. DSV Jugendcup (Deutschlandpokal) statt. Im stark besetzten Feld der Jugend U16m konnte Malte Strunz seine tolle Form zeigen und lief auf der 11,7 km langen Strecke im Freistil beim  Skating Skirollerwettkampf auf den hervorragenden 3 Platz und war damit bester Starter des Baden-Württembergischen Teams in seiner Altersklasse. 

 

Bild Malte Strunz

Malte Strunz auf Platz 3

Malte Strunz auf Platz 3

Am letzten Wochenende fand in Oberhof der 2. DSV Jugendcup (Deutschlandpokal) statt. Im stark besetzten Feld der Jugend U16m konnte Malte Strunz seine tolle Form zeigen und lief auf der 11,7 km langen Strecke im Freistil beim  Skating Skirollerwettkampf auf den hervorragenden 3 Platz und war damit bester Starter des Baden-Württembergischen Teams in seiner Altersklasse

Auch für die Schüler der Skizunft Brend fand am Sonntag den 24.09 der erste Wettkampf für die Saison 2017/2018 statt. Mit 22 Kinder bzw. Jugendliche fuhr man zum Sommervergleichswettkampf nach St. Peter. Auch hier zeigte sich, der Nachwuchs der Skizunft in guter Form, gleich 3 Mädchen siegten in ihrer Altersklasse, Evi Pfaff S10w, Tanja Borchert S15w und Julia Hartelt J17w. Ebenfalls einen Platz auf dem Treppchen erreichten Leonie Dorer 3. Platz S13w und Jakob Kuß 3. Platz S14m. Super Leistungen zeigten ebenfalls Bennet Hug (Platz 5), Silvan Weis (Platz 9), Jule Dorer (Platz 4), Lena Tesch (Platz 10), Linus Dorer (Platz 8), Anne Dorer (Platz 5), David Maier (Platz7) und Samuel Fleig (Platz 5). Die Skizunft Brend stellte auch die beiden jüngsten Teilnehmer des Wettkampfs, Jakob Tritschler und Malin Tesch starteten mit gerade 5 Jahren in der Altersklasse Schüler 8.

Vereinsduathlon 01.10.17

Sonne beim Vereinsduathlon

Am Sonntag tragen sich 18 Sportler bei strahlendem Sonnenschein, aber doch sehr kühlen Temperaturen zum 3. Vereinsduathlon auf der Martinskapelle.
Wie in jedem Jahr steht bei dieser Veranstaltung der Spaß im Vordergrund und die Gruppen werden nur noch Alter und nicht nach Geschlecht getrennt. Bei den Jüngsten (Kids) trat nur Bennet Hug zum Wettkampf an und so startete er zum klaren Start-Ziel Sieg. Das größte Starterfeld war bei den Teens (Jg 2005
2009), während Flora Kuß noch als Siegern vom Laufen zurückkehrte, zeigte sich Evi Pfaff als starke Mountainbikerin und gewann das Rennen für sich. Bei den „Jungen Wilden“ (Jg. 2004 - 2000) gewann Jakob Kuß der eine starke Laufleistung zeigte und so nicht mehr einzuholen war. Bei den „Alten“ (Jg. 1999 und älter) gewann Patrick Pfaff. Bei den „Halbieren“ war es lange spannend, kam Tanja Borchert als Erste von der Laufstrecke zurück musste sich ihr Partner auf der Radstrecke überholen lassen und so siegten Martina Fleig und Jens Dorer in dieser Startgruppe.

Alle Sportler zeigten tolle Leistungen und hatten viel Spaß beim Wettkampf und wurden mit Urkunden und kleinen Sachpreisen belohnt.
An dieser Stelle nochmals einen großen Dank an die Jugendtrainer Julia Hartelt, Luca Seng und Janik Hartelt für die Vorbereitung und Durchführung dieser tollen Veranstaltung.

page1image11016

Kids: 1. Bennet Hug

Teens: 1. Evi Pfaff

2. Fabian Dorer

Junge Wilde: 1. Jakob Kuß

3. Flora Kuß

2. Kevin Dorer

4. Anne Dorer

5. Simon Dorer

Alten: 1. Patrick Pfaff

2. Walter Kuß

Halbierer: 1. Martina Fleig + Jens Dorer

3. Manuel Dorer

2. Alica Seng + Luca Seng

3. Janik Hartelt

3. Tanja Borchert + Samuel Fleig

Weiter Eindrücke der tollen Veranstaltung:

page2image1040 page2image1208 page2image1376 page2image1544 page2image1712 page2image1880 page2image2048 page2image2216
page3image312 page3image480 page3image648 page3image816 page3image984 page3image1152 page3image1320 page3image1488

 

page4image272 page4image440 page4image608

BaWü 2015

Ein Kraftakt liegt hinter uns
Am letzten Wochenende, 21 und 22 Februar, führten wir die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Langlauf durch. Die Meisterschaft wurde in der freien Technik ausgetragen.
2 Tage Wettkampf sind eine Menge Arbeit, die wir aber mit einem tollen Team bewältigten. Der Wettergott war nicht ganz schlecht auf uns zu sprechen, und so konnten wir an beiden Tagen faire Wettkämpfe austragen.
Am Samstag hatte der Pistenbully viele Fahrten auf der 800m bzw. 1000m Sprintstrecke zu drehen. Durch den anhaltenden Neuschnee war die Pistenpräparation nicht ganz einfach. Die Rund 150 Sportler kämpften zuerst im Prolog und anschließend in den Finalläufen um die begehrten Titel.
Unsere Sportler der Skizunft gaben ihr Bestes und einige erreichten eine TopTen-Platzierung. Bei den Schülerinnen S12/13 erreichte Sofia Maier den undankbaren 4. Platz. Bei den Herren verpasste Manuel Dorer im Prolog nur ganz knapp die Gruppe um Platz 1 und belegte den 5. Platz. Birgit Riesle siegte bei den Damen und trägt nun den Titel der Baden-Württembergischen Meisterin.
Nachdem Wettkampf mussten die Strecken für die Meisterschaft am Sonntag gerichtet werden, das Team um den Wirtschaftsbetrieb hatte alle Hände voll zu tun, die Schwarzwaldhalle und die Küche für den nächsten Tag vorzubereiten. Die Trainer gaben ihren Sportlern noch letzte Tipps und alle waren wir gespannt auf den nächsten Tag.
Am Sonntagmorgen in aller Frühe zog der Pistenbully schon wieder seine Runden in Neukirch um die 2 km, 3 km bzw. 5 km Strecke zu präparieren. Mit über 280 Startern war auch hier die Beteiligung höher als erhofft. So hatte das ganze Team wieder viel zu tun. Nachmeldungen mussten entgegengenommen werden, das Stadion hergerichtet, die Zeitmessung installiert und die hungrigen Besucher und Sportler versorgt werden auch präparierten unsere Trainer und Betreuer über 20 Paar Skier für den Wettkampf.
Denn auch an diesem Tag starteten viele unserer Schüler, Jugendlichen, Damen und Herren. Im Rahmenprogramm für die Schüler S8-S11 erreichte Flora Kuß den 3. Platz und Eva Dorer den 2. Platz. Bei den Meisterschaften erreichten in ihren Altersklassen Tanja Borchert und Jasmin Pfaff den 3. Platz, Walter Kuß und Gregor Rombach standen ganz oben auf dem Podest. Walter Kuß erreichte zudem mit den 2 besten Tageszeiten den Vizemeistertitel in der Langstrecke. Viele unserer jungen Sportler erreichten einen Platz unter den besten 10, was bei einer solchen Veranstaltung eine hervorragende Leistung beweist. Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler, ihr seid super!!!!
Für die Skizunft stand nachdem Wettkampf die Bewirtung und die Siegerehrung auf dem Programm. Was uns bestens gelang und wir perfekt im Zeitplan blieben. Denn wir hatten immer die Vereine mit ihrem z.T. langen Heimweg im Auge, die ihre Kinder und Jugendliche so schnell wie möglich, nach einem anstrengenden Sportwochenende, Nachhause bringen wollten.
Um eine solche Veranstaltung durchzuführen bedarf es jede Menge Helfer. An dieser Stelle eine großen Dank an die Schüler und Jugend des Vereins, die trotz Wettkampfstress, jede Menge Arbeit leisteten. Ein herzlicher Dank auch an alle Vereinsmitglieder, Eltern, Freunde und Gönner des Vereins die uns durch ihre Hilfe, oder durch Kuchenspenden tatkräftig unterstützt haben. Ein weiteres Dankeschön an unseren Pistenbullyfahrer Josef Kienzler der viele Stunden für diesen Wettkampf investiert hat. Ein große Vergelt's Gott auch an die Freiwillige Feuerwehr Neukirch, die uns nicht nur bei der Verkehrs- und Parkplatzproblematik half, sondern auch bei anderen Problemen zur Seite stand, Danke , Danke, Danke!!!!
Bedanken wollen wir uns auch bei allen Firmen die uns durch Sachspenden unterstützten.
Tolle Bilder dieser spannenden und schönen Veranstaltung findet man in der Bildergalerie von Helmut Junkel im Südkurier unter:


http://www.suedkurier.de/region/furtwangen~bilder/Landesmeisterschaft-Skillanglauf-der-SZ-Brend-Schueler;cme1337274,9533205


http://www.suedkurier.de/region/furtwangen~bilder/Landesmeisterschaft-Skilanglauf-der-SZ-Brend;cme1337272,9532456

ab 8. November
Freitag: 17:30 Uhr Schwarzwaldhalle Neukirch
für Kinder und Schüler bis 12 Jahre

Kontakt: Walter Kuß, Tel. 07723 912733

WalterK

Montag: 17:30 Uhr am Bregstadion
Biketraining für Kinder ab 11 Jahre

Kontakt: Bernd Fleig, Tel. 503290

Donnerstag, 17:30 Uhr Parkplatz Fa. Ganter,
Inlinertraining für alle Kinder
Kontakt: Jasmin Pfaff, Tel. 5511

 jasmin

Freitag, 17:30 Uhr
Crosstraining für alle

Kontakt: Gregor Rombach, Tel. 07723/4414 od. Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Gregor
Stützpunktraining: Mittwoch, 18:00 Uhr Weißenbach, Skiroller für alle ab JG 2002
gerade Wochen Diagonal-, ungerade Wochen Skatingtraining
Leitung: Rolf Kopp und Toni Ringwald