Erfolgreiches Wettkampfwochenende 3+4.März

 

Am Samstag waren wir mit 21 Startern beim 4 und letzten Bezirkspokal im Wittenbachstadion in Schonach der größte Verein.

Dieser Wettkampf wurde in der „freien Technik“ ausgetragen, was für das Wachsteam eine Verschnaufpause bedeutete.

Unsere Schüler zeigten tolle Leistungen und gleich Kinder konnte ihre Altersklasse gewinnen.

Bennet Hug, Leonie Dorer und Kevin Dorer siegten jeweils in ihrer Altersklasse.

Amon Rothe, Colin Hug, Evi Pfaff und Eva Dorer belgeten jeweils Platz 2.

Jonas Dold, Jule Dorer, Silvan Weis erreichten den 3 Platz.

Somit standen 10 Kinder der Skizunft Brend auf dem Podest. Aber auch alle anderen zeigten hervorragende Leistunge und erreichten folgende Platzierungen:

Jonas Scherzinger  4., Johanna Dold 5.,Linus Dorer 6., Simon Dorer 8., Anne Dorer 4., Laurenz Weis 4., Fabian Dorer 5., Flora Kuß 4., Ilaria Rothe 6., Pauline Dold 8., Adrian Weis 5.

Wir gratulieren euch herzlich zu diesem tollen Wettkampf!!!

Ergebnisliste

 

Am Sonntag musste man dann schon früh aufstehen, denn dort stand der letzte SV, bzw. Peltonencup an. Zum Rechbergpokal nach Bernau starteten wir mit einer, der Grippewelle geschuldeteten, kleinen Mannschaft. Hier hatte das Wachsteam dann doch wieder einiges zu tun, denn der letzte Wettkampf findet traditionell in der klassischen Technik start.

Auch hier zeigten unsere Läufer super Leistungen.

Bennet Hug erreichte  als jüngster Starter einen Podestplatz. Er belegte, vor seinem Teamkollegen Silvan Weis, den hervorragenden 3 Platz. Colin Hug erkämpfte sich in einem sehr starken Feld den 5 Platz wie auch Anne Dorer. Laurenz Weis landete in seiner Altersklasse auf dem 16 und Fabian Dorer auf dem 20 Platz. Adrain Weis spurtete auf Platz 12. In welcher tollen Verfassung Jakob Kuß gerade ist, unterstrich er mit einem 1 Platz bei einem Vorsprung von über 20 sec. Sophia Maier erkämpfte sich Platz 3 und Janik Hartelt den 2. Platz. Manuel Dorer musste sich nur knapp dem Gesamtsieger geschlagen geben und erreichte einen hervorragenden 2 Platz. Markus Dorer erreichte Platz 3 und Frank Maier lief auf den 6. Platz.

Auch hier allen Startern Glückwunsch!!! Ihr seid super.

Ergebnisse