DSC Finale am Notschrei

 

Zum 3. und letzten DSC für die Saison 2017/18 starteten am Freitag 3 Sportler von der Skizunft.

Jakob Kuß, Alica Seng und Kevin Dorer stellten sich noch einmal dem Ereignis mit den besten Schülern Deutschlands zu Kämpfen.

Am Freitagnachmittag stand der Techniksprint auf dem Programm. Hier zeigte Jakob seine tolle Form und belegte Rang 9. Kevin verfehlte bei seiner Primäre nur knapp die Punkte und belegte Platz 26. Alica stürzte und erreichte als 33. das Ziel.

Am Samstag stand nun die Langstrecke auf dem Programm. Jakob zeigte auch hier seine super Verfassung und kam auf Platz 6. Für Kevin lief es heute sehr gut und er erkämpfte sich in einem starken Feld Rang 24.

Am Sonntag starteten alle drei nochmals beim Staffelwettkampf (Mixstaffel), Jakob startete in der Mannschaft SBW 2 und belegte den 6 Platz. Alica und Kevin starteten beide gemeinsam in der Mannschaft SBW 7 und belegten Platz 30.  Kevin war heute 3. Schnellster SBW S15 Schüler.

Jakob erreichte Platz 6. in der Gesamtwertung und durfte einen schönen Pokal mit Nachhause nehmen.

Alle 3 hatten an diesem Wochenende viel Spaß und feierten beim gemeinsamen Abschluss der Schüler mit Trainern und Eltern noch bis in den späten Nachmittag.

Vielen Dank an alle die unsere Sportler an der Strecke angefeuert haben.

 

 

 

 

Bild unserer Sportler

Nun wünschen wir Malte Strunz am Wochenende beim letzten Deutschlandpokal, sowie bei den Deutschen Meisterschaften Langstrecke in Reit im Winkl viel Erfolg.

Ebenfalls wünschen wir Katharina, Malte und Walter viel Erfolg bei der Vereinsstaffel und Gregor bei der Deutschen Senioren Meisterschaft Langstrecke.